Hallo Gast, du bist nicht angemeldet
anmelden (PHP 7.4.33)
Mannschaften / Herren / Spielberichte

Mannschaften

Spielberichte

zur bersicht
Rückblick
VfL Nauen
Punktspiel 3. Kreisklasse Staffel A Sonntag, 25.09.2011 11:00 Uhr
VfL Nauen III vs. FC Markee
VfL Nauen
FC Markee
Personell gut aufgestellt ging es zum Derby - 0:1 (0:1) Auswärtserfolg beim VfL Nauen III. Zum Punktspiel in Nauen konnte der FC Markee aus dem Vollen schöpfen. Nur auf René Lösch musste die Mannschaft noch verzichten. Der Anpfiff verzögerte sich, weil der angesetzte Schiedsrichter nicht erschien. Nach einigen Minuten des Wartens pfiff Lothar Richter das Spiel an. Ohne langes Taktieren wurde es sofort ein Spiel mit guten Spielzügen und starken Zweikämpfen. Der FC Markee konnte sich immer häufiger in aussichtsreiche Situationen spielen.Der VfL Nauen hatte eine gute Chance nach einem Konter, doch Felix Fröscher war auf dem Posten. Nach zweiundzwanzig gespielten Minuten sprang der Ball nach einem Pressschlag von Jörg Müller seinem Bruder Jens auf den Fuß und der setzte das Leder aus 25 Metern rechts oben in den Winkel. Danach flachte das Spiel etwas ab. Fehlpässe der Markeer bauten den VfL wieder auf und der FC stand plötzlich tief in der eigenen Hälfte und konnte sich nur schlecht befreien. Zehn Minuten vor der Halbzeit hatte der FC Markee das Spiel wieder in die Hand genommen. Es kam aber nichts Zählbares heraus, denn die Abwehr der Nauener hatte immer wieder einen Fuß dazwischen und setzten ihrerseits auf Konter.

Nach Wiederanpfiff hatte der FC den besseren Start. Gleich nach dem Nauener Anstoß konnten sie den Ball erobern und hatten eine gute Chance durch Jörg Müller. So konnte der FC sich mehr und mehr in der gegnerischen Hälfte festsetzen und Chance um Chance erspielen, doch Die Nauener stellten sich dagegen und konnten immer wieder klären. Das Aluminium half auch bei Schüssen von Mathias Schlichtinger und Nico Lohse. Als die Spieler des VfL sich etwas befreiten, wurde der FC plötzlich nervös und geriet selbst unter Druck. Eckbälle und Freistöße der Gastgeber waren gefährlich, konnten aber fast immer ohne das Eingreifen des Keepers geklärt werden, der ohnehin kaum beschäftigt wurde. Ab der achtzigsten Minute war bei den Gastgebern die Luft raus und der FC Markee kam noch einmal zu einer Chance, bei der Kai Ziessow nur knapp am Torwart scheiterte. Nach Abpfiff war der FC froh über die drei Punkte, aber unzufrieden mit der Chancenverwertung.

Aufstellung

Tor: Fröscher F.
Abwehr: Löbig S. (RV), Engelmann A. (LIB), Nowak A. (LV) (73. min: Reinhold E.), Höpfner C. (VS)
Mittelfeld: Merkel M. (RM), Müller Jens (ZM), Müller Jörg (ZM), Heinze J. (LM)
Angriff: Schlichtinger M. (RS), Lohse N. (LS) (70. min: Ziessow K.)

Zusatzinfo

22. min: 0:1 Müller Jens