Hallo Gast, du bist nicht angemeldet
Mannschaften / Herren / Spielberichte

Mannschaften

Spielberichte

zur Übersicht
Rückblick
FSV 1950 Wachow/Tremmen
Punktspiel 3. Kreisklasse Staffel A Sonntag, 25.11.2012 13:00 Uhr
FC Markee vs. FSV 1950 Wachow/Tremmen II
FC Markee
FSV 1950 Wachow/Tremmen
Zusammenfassung - 2:2 (2:1) Remis gegen FSV 1950 Wachow/Tremmen II. Am Anfang der Begegnung konnte sich kein Team einen Vorteil erspielen. Erster Höhepunkt war ein Freistoß aus dem Mittelfeld. Diesen konnte der FC Markee gleich nutzen, um in Führung zu gehen. Jan van Ewijk brachte den Ball in den Strafraum und Mathias Schlichtinger war zur Stelle. Nach dem Treffer fand das Spiel wieder hauptsächlich zwischen den Strafräumen statt. Die beste Szene hatten die Gäste in der 23. Minute. Durch drei direkte Pässe kamen sie durch die Mitte in den Strafraum und nutzten ihre Chance zum Ausgleich. Torwart Fröscher wurde in der 1:1 Situation allein gelassen und war chancenlos. Die Hausherren antworteten nur eine Minute später, doch der Schuß von Mathias Schlichtinger war nicht platziert genug. Zehn Minuten vor der Pause tritt Nico Lohse einen Freistoß aus halbrechter Position auf den Elfmeterpunkt. Mathias Schlichtinger läuft perfekt ein und vollstreckt per Kopf zum 2:1. FC Markee jetzt am Drücker. Nur wenige Sekunden nach dem Anstoß standen die Gäste wieder im eigenen Strafraum unter Druck. Die Markeer bei Standards stets gefährlich. Nach einem Eckball von Nico Lohse nimmt Jens Müller das Leder direkt ab und verzieht nur knapp. Auf der Gegenseite verschätzt sich Jan van Ewijk nach dem Abschlag. Der Stürmer geht allein aufs Tor zu, doch Felix Fröscher klärt per Fußabwehr. Die Gastgeber sind in der 40. Minute wieder am Strafraum des FSV und bekommen einen Freistoß (ca. 18m) zugesprochen. Jens Müller zieht den Ball direkt aufs Tor und der Keeper kann nur abprallen lassen, aber die nachgerückten FC-Spieler verpassen.
Die zweite Halbzeit beginnt, wie die erste endete. Beide Mannschaften mit Möglichkeiten, wobei keiner sich einen spielerischen Vorteil erarbeitete. Die Chancen entstehen meistens aus Freistößen. In der 51. Minute verzog Jan Klatt seinen Linksschuß nach einem Freistoß und in der 53. vergaben die Gäste ihre Chance ebenfalls nach einem Freistoß. Nach einer Stunde kamen die Gäste spürbar besser auf und drängten auf den Ausgleich. Keeper Felix Fröscher musste bei einem FSV Angriff gleich dreimal hintereinander klären. Dafür gab es Szenenapplaus von den Zuschauern. Der FC Markee kann sich aber nicht befreien. Wieder stand Felix Fröscher im Mittelpunkt. Ein flacher Freistoß sprang über einen "Platzfehler" an die Latte und der FC-Torwart packte noch vor dem FSV-Angreifer zu. Danach konnte auch der Keeper dem FC Markee nicht mehr helfen, denn völlig allein kamen die Gäste über den rechten Flügel in den Strafraum und erzielten nach einem Pass in den Rücken der Abwehr den längst fälligen Ausgleich. Der FC zeigte keine Reaktion. Zu schwer schienen die Beine der Gastgeber. Einzige Lebenszeichen waren ein klasse Freistoß von Jens Müller, der nur das Lattenkreuz streift und ein Fehlpass der Gästeabwehr, den Mathias Schlichtinger nicht nutzen konnte. Ab der 80. Spielminute setzte der FC Markee nocheinmal Kräfte frei und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem Jan Klatt einen "Querpass-Torschuß" von Jens Müller nur knapp am langen Pfosten verpasste. Die Gäste wurden in ihren Aktionen zu hektisch und vergaben so gute Möglichkeiten. Am Ende ergaben sich kaum noch Torszenen. Die Gäste gaben sich zurecht etwas enttäuscht, denn der FC Markee ließ in der zweiten Halbzeit zuviel zu und kann mit dem Punktgewinn zufrieden sein.

Aufstellung

Tor: Fröscher F.
Abwehr: Merkel M. (RV), Lösch R. (LIB), Höpfner C. (LV), van Ewijk J. (VS)
Mittelfeld: Klatt J. (RM), Müller Jens (ZM), Neumann C. (ZM) (71. min: Schmidt A.), Meißner F. (LM) (64. min: Sauerbaum C.)
Angriff: Schlichtinger M. (RS), Lohse N. (LS) (89. min: Ziessow K.)

Zusatzinfo

09. min: 1:0 Schlichtinger M.
23. min: 1:1
35. min: 2:1 Schlichtinger M.
69. min: 2:2