Hallo Gast, du bist nicht angemeldet
Mannschaften / Herren / Spielberichte

Mannschaften

Spielberichte

zur Übersicht
Rückblick
Bredower SV 47
Punktspiel 3. Kreisklasse Staffel A Sonntag, 21.08.2011 15:00 Uhr
Bredower SV 47 vs. FC Markee
Bredower SV 47
FC Markee
Im Nachbarschaftsduell unterlegen - 4:3 (2:1) Auswärtsniederlage beim Bredower SV 47. Zum Derby betraten beide Mannschaften hochmotiviert den Rasen. Die Gäste hatten den etwas besseren Start, doch die Bredower ließen sie nicht lange gewähren und kamen besser ins Spiel. Die ersten Möglichkeiten hatten die Gastgeber, diese waren aber keine Herausforderung für Keeper Felix Fröscher. Das war auf der Gegenseite etwas anders. Eine Hereingabe von André Nowak brachte Nico Lohse mit der Schuhspitze aufs Tor und der Ball trudelte neben dem Torwart ins Tor. Den Schwung nutzten die Markeer und kamen nur fünf Minuten später zur nächsten Möglichkeit durch Kai Ziessow. Dieser wurde im Strafraum gehalten, bevor er zum Torschuß kam, doch der Pfiff blieb aus und die Gastgeber schalteten schnell um. Der Konter wurde unfair im Markeer Strafraum gestoppt und hier wurde folgerichtig sofort auf den Punkt gezeigt. Bredow glich aus. Das Spiel war von nun an sehr zerfahren. Viele Zweikämpfe und Fouls prägten das Spiel. Mit dieser Situation kamen die Gastgeber besser zurecht und gingen nach einer halben Stunde in Führung. Dabei hatte der FC Markee gleich mehrere Fehler in der Defensivarbeit gemacht. Danach agierten die Gäste kaum und verließen sich auf ihre Verteidigung.

In Hälfte zwei waren die Platzherren sofort wieder im Spiel und erarbeiteten sich viele gute Chancen, doch standen sie häufig im Abseits. Das aus einer solchen Situation ein weiterer Treffer erzielt würde, war nur eine Frage der Zeit und nach 58 gespielten Minuten baute der SV die Führung aus. Kurz danach erzielten sie noch einen weiteren Treffer und der FC sah nur zu. Torwart Fröscher wurde völlig im Stich gelassen. Bei diesem Spielstand geben sich viele Mannschaften auf, doch der FC bewies wieder, daß die Moral der Mannschaft intakt ist und sie spielten plötzlich wieder auf Augenhöhe. Gute Chancen für beide Teams und harte Zweikämpfe prägten nun das Spiel. Jörg Müller traf bei seiner Chance nur die Latte. In der 76. Spielminute wurde der grad eingewechselte Marcel Scharein im Strafraum zu Fall gebracht und der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Jens Müller verwandelte diesen sicher zum 4:2. Der Bredower SV verlagerte sich mehr auf die Defensive. Setzte aber immer wieder gefährliche Konter. Der FC Markee blieb weiter dran. Einige Freistöße brachten sie gefährlich in den Bredower Strafraum. Fünf Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit setzte Engelmann nach und wurde im Strafraum gefoult, der Ball fiel Jens Müller auf den Fuß und er lupfte den Ball ins Netz. Jetzt wollte die Markeer Elf den Ausgleich erzwingen und setzte den Bredower SV unter Druck. In der Nachspielzeit setzte René Lösch den Ball an den Pfosten und Jörg Heinze konnte aus zu kurzer Distanz nicht mehr reagieren um den Ball zu platzieren.

Zuletzt blieb es beim leistungsgerechten 4:3 in einem hart umkämpften Derby.

Aufstellung

Tor: Fröscher F.
Abwehr: Nowak A. (RV), Lösch R. (LIB), Löbig S. (LV), Müller Jörg (VS)
Mittelfeld: Merkel M. (RM), Müller Jens (ZM), Engelmann A. (ZM), Heinze J. (LM)
Angriff: Ziessow K. (RS) (75. min: Scharein M.), Lohse N. (LS)

Zusatzinfo

__. min: 0:1 Lohse N.
__. min: 1:1 (FE)
__. min: 2:1
58. min: 3:1
__. min: 4:1
76. min: 4:2 Müller Jens (FE)
85. min: 4:3 Müller Jens